Zuchtzulassung

In der Übersicht zur Zuchtzulassung erhalten Sie alle notwendigen Informationen zum Ablauf des Ankörens im Australian Cattle Dog Club Deutschland e.V..

Die Zuchtzulassung Ihres ACDs beantragen Sie formlos bei unserer Zuchtleitung. Diese steht Ihnen auch bei allen Fragen zum Thema zur Verfügung.

Bitte fügen Sie dem Antrag folgende Unterlagen bei:
  • Original der Ahnentafel (Vor- und Rückseite)
  • Kopie des Inventarisierungsprotokolls
  • Kopie des Verhaltenstestprotokolls / Nachweis der Begleithundeprüfung
  • Kopie des Bewertungsbogens einer Ausstellungen ab Zwischenklasse
  • Kopie des HD-Röntgenbefundes
  • DNA-Nachweis von LABOKLIN
  • ggf. PRA-Zertifikat OPTIGEN
  • ggf. BAER-Hörtest
Die Gebühr für die Zuchtzulassung beträgt für ACDCD-Mitglieder 15,- Euro, für Nichtmitglieder 30,- Euro und ist bei Antragstellung auf das Club-Konto zu überweisen.
Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls über unseren Betreuungsvertrag für Nichtmitglieder.

Als Zuchttiere werden nur reinrassige, gesunde und wesensfeste Rüden und Hündinnen zugelassen, die in einem von der FCI oder dem VDH anerkannten Zuchtbuch oder Register eingetragen sind, einen Abstammungsnachweis besitzen und durch Tätowierung oder durch Mikro-Chip gekennzeichnet sind.

Alle Details finden Sie in der Zuchtordnung unseres Vereins.

icon pdf 2a Zuchtzulassung zum DOWNLOAD
zucht zulassung